Angebote zu "Warum" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Warum man sich in Frankreich und im Iran mit me...
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum man sich in Frankreich und im Iran mit merci bedankt ab 59 € als Taschenbuch: Sprachliche und kulturelle Transferenz zwischen der französischen und persischen Sprache. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Sprachwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Dr. Millionär und die Liebe & Dein Kuss sagt me...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dr. Millionär und die Liebe von LENNOX, MARION "Was für ein toller Typ!" begeistert sich Tory beim Speed Dating. Der steinreiche Arzt Jake Hunter scheint endlich der Richtige zu sein - schon nach der ersten zärtlichen Liebesnacht macht er ihr einen Heiratsantrag. Doch dann verlangt er plötzlich Unmögliches von ihr ... Dein Kuss sagt mehr als 1000 Worte von ROBERTS, ALISON Warum trägt Dr. Andrew Barrett plötzlich keinen Ehering mehr? Der attraktive Arzt gibt Schwester Alice Rätsel auf - und lässt ihr Herz heimlich höher schlagen. Aber auch wenn er sich mit einem Kuss bedankt, heißt das noch lange nicht, dass er so empfindet wie sie. Oder? So muss es im siebten Himmel sein von LOWE, FIONA So muss es im siebten Himmel sein! Emily ist wie verzaubert, als sie auf dem Klinikball mit Dr. Linton Gregory über das Parkett schwebt. Gegen jede Vernunft wünscht sie sich, dass er sie nie wieder loslässt. Doch vergeblich. Schließlich eilt Linton sein Ruf als Playboy voraus ...

Anbieter: buecher
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Dr. Millionär und die Liebe & Dein Kuss sagt me...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dr. Millionär und die Liebe von LENNOX, MARION "Was für ein toller Typ!" begeistert sich Tory beim Speed Dating. Der steinreiche Arzt Jake Hunter scheint endlich der Richtige zu sein - schon nach der ersten zärtlichen Liebesnacht macht er ihr einen Heiratsantrag. Doch dann verlangt er plötzlich Unmögliches von ihr ... Dein Kuss sagt mehr als 1000 Worte von ROBERTS, ALISON Warum trägt Dr. Andrew Barrett plötzlich keinen Ehering mehr? Der attraktive Arzt gibt Schwester Alice Rätsel auf - und lässt ihr Herz heimlich höher schlagen. Aber auch wenn er sich mit einem Kuss bedankt, heißt das noch lange nicht, dass er so empfindet wie sie. Oder? So muss es im siebten Himmel sein von LOWE, FIONA So muss es im siebten Himmel sein! Emily ist wie verzaubert, als sie auf dem Klinikball mit Dr. Linton Gregory über das Parkett schwebt. Gegen jede Vernunft wünscht sie sich, dass er sie nie wieder loslässt. Doch vergeblich. Schließlich eilt Linton sein Ruf als Playboy voraus ...

Anbieter: buecher
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Eine Insel (MP3-Download)
25,16 € *
ggf. zzgl. Versand

Weise, witzig, wundersam: Terry Pratchett in Hochform! Wenn man alles verliert, wie soll man den Mut finden weiterzuleben? Einen Monat hatte Mau allein auf einem winzigen Atoll im großen Pelagischen Ozean verbracht. Als Junge hatte er seine Familie verlassen; als Mann sollte er mit seinem selbstgebauten Kanu heimkehren zur Insel des Lichts. Nur genau am Tag seiner Rückkehr zog ein Sturm auf. Nur knapp erreichte er seine Heimatinsel, doch niemand war mehr dort. Ein großes Fest sollte zu Maus Rückkehr am Strand veranstaltet werden, doch eine gigantische Welle tötete alle Bewohner seiner Heimat. Mau ist verzweifelt. Warum hat er allein die Katastrophe überlebt? Und wie konnten die Götter sie zulassen? Doch inmitten von quälenden Fragen und tiefer Trauer gibt es auch Hoffnung für Mau: Plötzlich steht ein fremdes Mädchen vor ihm – Daphne, die einzige Überlebende des gestrandeten Segelschiffs "Sweet Judy". Und sie richtet ein metallenes Rohr auf ihn. Plötzlich sprühen Funken und eine Kugel rollte aus dem Rohr in den Sand. Mau nimmt das Rohr entgegen und bedankt sich für das Geschenk des Feuers. Daphne ist kein gewöhnliches 13-jähriges Mädchen, eigentlich heißt sie Ermintrude Fanshaw. Selbst nennt sie sich allerdings lieber Daphne. Ihr Vater steht genau an 139. Stelle in der Nachfolge des Königs von England, wie ihre Großmutter gern betont. Daphne weiß allerdings nicht so genau, wie sie sich in ihrer Situation verhalten soll, denn das hat sie dummerweise nie gelernt. Nach ihrem missglückten ersten Zusammentreffen mit dem Eingeborenen beschließt sie, dass es wohl besser wäre, zur Etikette zurückzukehren. Im Schiffswrack findet sie dann auch noch Einladungskarten und denkt sich, dass eine förmliche Tee-Einladung wohl das Beste sei. Ort: Schiffswrack; Kleidung: ja, bitte.Doch nach diesen anfänglichen Schwierigkeiten erkennen die beiden schnell, dass sie zusammenhalten müssen, wenn sie überleben wollen. Gemeinsam können sie dem Schicksal die Stirn bieten und eine neue Welt erschaffen. Denn einer allein ist nichts, zwei dagegen sind eine Gemeinschaft. Schon bald tauchen immer mehr Überlebende verschiedener Inseln auf. Sie alle hoffen, hier das Paradies zu finden, weil es doch die Insel des Lichts ist. Doch statt eines weisen Häuptlings treffen sie auf einen 13-jährigen Jungen, der seine Seele verloren hat, und auf ein weißes Hosenmädchen, das mit merkwürdiger Zunge spricht. Und sie wissen, dass Piraten und Plünderer jederzeit zum Überfall ansetzen könnten. Während Daphnes Vater auf sich warten lässt, muss sie mit Mau zusammen lernen, wie man Schweine melken kann, warum man unbedingt in sein Bier spucken muss, bevor man es trinkt und wie man Kanonen zur Verteidigung einsetzen kann, auch wenn das Schießpulver ausgegangen ist. Man muss schließlich einfach nur laut genug "Krawumm" rufen. Als die Piraten und Plünderer auf der Insel landen, muss sich ihre neue Welt der größten Herausforderung stellen, um nicht ein zweites Mal unterzugehen. Doch mit vereinten Kräften schaffen sie auch das. Denn letztlich muss man nur an sich glauben und zusammenhalten. Man darf niemals Angst vor Veränderungen haben, sollte alles hinterfragen und nie aufgeben. So kann man auch den gefährlichsten Piraten überwältigen, dem fanatischsten Priester widerstehen und eine Welt erschaffen, die besser ist als jede zuvor. Und wenn am Ende auch Daphne die Insel mit ihrem Vater verlassen wird, werden der Häuptling und das Geistermädchen einander doch niemals vergessen …Mau ist verzweifelt. Warum hat er allein die Katastrophe überlebt? Und wie konnten die Götter sie zulassen? Doch inmitten von quälenden Fragen und tiefer Trauer gibt es auch Hoffnung für Mau: Plötzlich steht ein fremdes Mädchen vor ihm – Daphne, die einzige Überlebende des gestrandeten Segelschiffs "Sweet Judy". Gemeinsam können sie dem Schicksal die Stirn bieten und eine neue Welt erschaffen.

Anbieter: buecher
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Eine Insel (MP3-Download)
25,16 € *
ggf. zzgl. Versand

Weise, witzig, wundersam: Terry Pratchett in Hochform! Wenn man alles verliert, wie soll man den Mut finden weiterzuleben? Einen Monat hatte Mau allein auf einem winzigen Atoll im großen Pelagischen Ozean verbracht. Als Junge hatte er seine Familie verlassen; als Mann sollte er mit seinem selbstgebauten Kanu heimkehren zur Insel des Lichts. Nur genau am Tag seiner Rückkehr zog ein Sturm auf. Nur knapp erreichte er seine Heimatinsel, doch niemand war mehr dort. Ein großes Fest sollte zu Maus Rückkehr am Strand veranstaltet werden, doch eine gigantische Welle tötete alle Bewohner seiner Heimat. Mau ist verzweifelt. Warum hat er allein die Katastrophe überlebt? Und wie konnten die Götter sie zulassen? Doch inmitten von quälenden Fragen und tiefer Trauer gibt es auch Hoffnung für Mau: Plötzlich steht ein fremdes Mädchen vor ihm – Daphne, die einzige Überlebende des gestrandeten Segelschiffs "Sweet Judy". Und sie richtet ein metallenes Rohr auf ihn. Plötzlich sprühen Funken und eine Kugel rollte aus dem Rohr in den Sand. Mau nimmt das Rohr entgegen und bedankt sich für das Geschenk des Feuers. Daphne ist kein gewöhnliches 13-jähriges Mädchen, eigentlich heißt sie Ermintrude Fanshaw. Selbst nennt sie sich allerdings lieber Daphne. Ihr Vater steht genau an 139. Stelle in der Nachfolge des Königs von England, wie ihre Großmutter gern betont. Daphne weiß allerdings nicht so genau, wie sie sich in ihrer Situation verhalten soll, denn das hat sie dummerweise nie gelernt. Nach ihrem missglückten ersten Zusammentreffen mit dem Eingeborenen beschließt sie, dass es wohl besser wäre, zur Etikette zurückzukehren. Im Schiffswrack findet sie dann auch noch Einladungskarten und denkt sich, dass eine förmliche Tee-Einladung wohl das Beste sei. Ort: Schiffswrack; Kleidung: ja, bitte.Doch nach diesen anfänglichen Schwierigkeiten erkennen die beiden schnell, dass sie zusammenhalten müssen, wenn sie überleben wollen. Gemeinsam können sie dem Schicksal die Stirn bieten und eine neue Welt erschaffen. Denn einer allein ist nichts, zwei dagegen sind eine Gemeinschaft. Schon bald tauchen immer mehr Überlebende verschiedener Inseln auf. Sie alle hoffen, hier das Paradies zu finden, weil es doch die Insel des Lichts ist. Doch statt eines weisen Häuptlings treffen sie auf einen 13-jährigen Jungen, der seine Seele verloren hat, und auf ein weißes Hosenmädchen, das mit merkwürdiger Zunge spricht. Und sie wissen, dass Piraten und Plünderer jederzeit zum Überfall ansetzen könnten. Während Daphnes Vater auf sich warten lässt, muss sie mit Mau zusammen lernen, wie man Schweine melken kann, warum man unbedingt in sein Bier spucken muss, bevor man es trinkt und wie man Kanonen zur Verteidigung einsetzen kann, auch wenn das Schießpulver ausgegangen ist. Man muss schließlich einfach nur laut genug "Krawumm" rufen. Als die Piraten und Plünderer auf der Insel landen, muss sich ihre neue Welt der größten Herausforderung stellen, um nicht ein zweites Mal unterzugehen. Doch mit vereinten Kräften schaffen sie auch das. Denn letztlich muss man nur an sich glauben und zusammenhalten. Man darf niemals Angst vor Veränderungen haben, sollte alles hinterfragen und nie aufgeben. So kann man auch den gefährlichsten Piraten überwältigen, dem fanatischsten Priester widerstehen und eine Welt erschaffen, die besser ist als jede zuvor. Und wenn am Ende auch Daphne die Insel mit ihrem Vater verlassen wird, werden der Häuptling und das Geistermädchen einander doch niemals vergessen …Mau ist verzweifelt. Warum hat er allein die Katastrophe überlebt? Und wie konnten die Götter sie zulassen? Doch inmitten von quälenden Fragen und tiefer Trauer gibt es auch Hoffnung für Mau: Plötzlich steht ein fremdes Mädchen vor ihm – Daphne, die einzige Überlebende des gestrandeten Segelschiffs "Sweet Judy". Gemeinsam können sie dem Schicksal die Stirn bieten und eine neue Welt erschaffen.

Anbieter: buecher
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot
Warum man sich in Frankreich und im Iran mit "m...
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wussten Sie, dass es in der persischen Sprache eine große Anzahl französischer Wörter gibt? Oder dass im Französischen einige Begriffe persischen Ursprungs existieren? Falls nicht, sollten Sie die Lektüre des vorerst einzigen deutschsprachigen Werkes zu dieser Thematik wagen. Bei näherer Betrachtung der persischen Sprache fallen eine Fülle von Ausdrücken auf, die einen fixen Bestandteil der Sprache ausmachen. Einige wenige Beispiele hierfür wären "cadeau, tableau, manteau, maillot". Dies scheint besonders verwunderlich, wenn man bedenkt, dass die beiden Länder und Sprachen auf den ersten Blick nicht viel miteinander zu tun haben. Sowohl Franzosen als auch Perser sind oft erstaunt zu erfahren, dass sie sprachlich mehr gemeinsam haben, als sie je vermutet hätten. Im Rahmen dieser Arbeit wird dargestellt, inwiefern dieser Einfluss des Französischen im Persischen entstehen bzw. sich verbreiten konnte. Wenn Sie nun neugierig geworden sind, dann sollten Sie unbedingt einen Blick in dieses Buch werfen, um zu sehen, wie intensiv das Französische einst, als einzige europäische Sprache, ins Persische gedrungen ist.

Anbieter: Dodax
Stand: 09.08.2020
Zum Angebot